HIFU


Was ist Hifu und wofür wird es angewendet? 

Hifu ( steht für hochentensiver fokussierter Ultraschall)

Die Hifu - Ultherapy ist eine nicht -invasive Methode der Hautverjüngung mit Lifting-Effekt. Für ein jüngeres & schlangeres Erscheinungsbild, aus als Lunch-Break-Lifting bekannt.

Es ist eine Art der nicht invasiven Behandlung von Gesicht, Hals, Dekollete und Körper mit mikrofokussierter und gebündelter Energie von bis zu 70 Grad C. Mit der Behandlungsweise geling es die Haut und schlaffes Gewebe zu straffen, sowie unerwünschte Fettzellen zu zerstören. Bei der 30-120 min Behandlung mit dem HIFU-Gerät wird die physiologische Regenerationskraft genutzt, welche die Haut und das Gewebe schrittweise wiederaufbauen und für eine erhöhte Regeneration sorgen.

Punktuell wird der Ultraschallkopf auf die Haut gesetzt. Zum Schutz und als Leitmittel wir dmit Ultraschallgel behandelt. Je nach Hautbeschaffenheit und Areal wird der Vorgang mit einem anderen Winkel erneut behandelt. Zudem kommen Kartuschen mit verschiednen Eindringtiefen zum Einsatz. Die gebündelte Ultraschallenergie wird jeweils auf einzelne Punkte in einer Linie unter der Hautoberfläche fokussiert. Die erzeugten Hitzespots erreichen ca 70 Grad C. und lösen so eine thermische Schädigung der Kollagenfasern aus. Dies hat zur Folge, dass über körpereigene Wundheilungsmechanismen straffere Fasern neu entstehen.

Anwendungsgebiete:

  • Faltenreduktion (non-invasive Facelift)
  • Lifing der Wangenpartie
  • Jawbone ( Kinnpartie) Lifting
  • Doppelkinnreduktion un Straffung der Halspartie
  • Reduktion von Tränensäcken
  • Dekollete Straffung
  • Verbesserung von Cellulite

Vorteile:

  • Keine Operation
  • Keine Ausfallzeit
  • Keine overflächlichen Läsionen
  • Natürliche Ergebnisse
  • Lifting, Körperformung

HIFU - Ultherapy - High Tech Intensive Ultra Sound / Hochintensiver fokussierter Ultraschall
DIE ERSTE UND EINZIGE METHODE MIT DER EIN LIFTING EFFEKT ERZIELT WERDEN KANN OHNE DABEI EINE SCHÖNHEITSOPERATION DURCHFÜHREN ZU MÜSSEN!

Man erspart sich wesentliche Behandlungskosten, Schmerzen, Nebenwirkungen und erhält bereits nach der ersten Behandlung ein Neues Erscheinungsbild und Lebensgefühl. Direkt nach der Behandlung kann man zur Tagesordnung übergehen ohne dabei etwas beachten oder vermeiden zu müssen.
Hifu ist eine kosmetische Anwendung von Ultraschall zur…
• Straffung
• Faltenreduktion
• Hautverjüngung
…bei welcher durch eine gezielte Bündelung der Schallwellen, Gewebe erhitzt und zerstört wird. Die Ultraschallwellen der HIFU Ultherapy regen die Körpereigenen Heilungs- und Regenerationsprozesse an und stimulieren das gesamte Gewebe der Haut bis in die Kitsubstanz, sodass neben dem optisch sofort sichtbaren verbesserten Hautbild gleichzeitig tiefliegende Defizite und Hautanomalien behandelt werden. Grundlegende Altersveränderungen im Gesicht entstehen durch dem Fülleschwund und der Gewebserschlaffung. Auf die erzeugte Stimulierung durch die neueste HIFU Technologie, reagiert die Haut mit Neubildung von Kollagen und Elastin und wirkt somit dem Elastizitätsverlust entgegen. Von allen non-invasiven Behandlungen zur Gesichtsstraffung und Faltenreduktion ist HIFU bzgl. dieser Anwendungstherapien eine der wirkungsvollsten Methoden. Neben den tieften Strukturen der Haut, wirken die Ultraschallwellen zusätzlich auf das SMAS (*Superfizielles muskuloaponeurotisches System). Dies ist ein Fasersystem, welches nah und unter der Haut liegt. Dadurch wird das Fettgewebe ideal gefestigt und die Gesichtsmuskulatur gestrafft. In der Kosmetikindustrie spricht man umgangssprachlich von dem einfachen schmerzfreien Facelift der Haut, anwendbar an allen erschlafften Körperzonen. Hautsächlich angewandt jedoch an Wangen, Augenbrauenlinie, Stirn, Hals (Doppelkinn), Dekolleté und Oberarme.


Wie unterscheidet sich die Vorgehensweise von anderen nicht chirurgischen Methoden der Hautstraffung?

Hifu ist die einzige Methode, das einzige Behandlungsverfahren, das Ultraschall verwendet und das wichtigste und reaktionsfähigste Gewebe erreicht, welches dafür zuständig ist die Elastin und Kollagenbildung optimal anzuregen! Wie oft muss die Behandlung durchgeführt werden? Das Ergebnis einer Behandlung (ca. 60 Minuten) hält mindestens 2 Jahre. Je nach Wunschresultat kann die Behandlung auch bereits nach einem Jahr wiederholt werden. Ist die Behandlung schmerzhaft?

Durch den hoch-fokussierten Ultraschall, hat man während der Behandlung ein angenehmes Wärmeempfinden. Nach der Behandlung empfindet man die behandelten Areale als betäubt. Dies ist der Beginn des physiologisch aktivierten Entstehungsprozesses der Neuen Kollagenproduktion.

Warum sollte man die Hifu Behandlung dem chirurgischen Lifting vorziehen?

Bei der Hifu Behandlung fallen keine Ausfallzeiten an. Man kann ohne sichtbare Irritationen direkt nach der Behandlung in den Alltag übergehen. Es werden weder chemische Substanzen noch Betäubung und Injektion angewandt.

 

Preise / Kosten dauerhafte Haarentfernung:
Die Kosten der Behandlung sind von Patient zu Patient unterschiedlich. Entscheidend ist die Größe des zu behandelnden Areals und die dafür benötigte Zeit.

 

Vereinbaren Sie gerne einen unverbindlichen Beratungstermin!